Wintertanz

from by Folkedudl

/
  • Streaming + Download

     

lyrics

Der Herbst wich längst der Winterzeit
Und die Raben ziehen ihre Kreise.
Tal und Dörfer liegen tief verschneit,
See und Flüsse ruhen unterm Eise.

Komm, spiel mir den Wintertanz,
Dunkle Nacht im Lichterglanz,
Komm, spiel mir den Wintertanz,
Schmück mein Haar mit grünem Kranz!

Komm, spiel mir den Wintertanz,
Dunkle Nacht im Lichterglanz,
Komm, spiel mir den Wintertanz,
Glück vertreibt die Schatten ganz.

Heut vergess ich alle Sorgen,
Heut, in dieser schwarzen Nacht.
Tanz mit mir bis in den Morgen,
Bis die Welt vom Schlaf erwacht!

Golden leuchten Sterne in der Ferne
Und der Mond zeigt sein Gesicht,
Rund und bleich, taucht sein Reich,
Uns´re Welt in Silberlicht.

Und musste auch die bunte Pracht
Winters weißem Frostgewande weichen,
So wird dennoch in dieser Nacht
Tanz und Spiel zu uns´rem Glück gereichen.

Heut vergess ich alle Sorgen,
Heut, in dieser schwarzen Nacht.
Tanz mit mir bis in den Morgen,
Bis die Welt vom Schlaf erwacht!

Golden leuchten Sterne in der Ferne
Und der Mond zeigt sein Gesicht,
Rund und bleich, taucht sein Reich,
Uns´re Welt in Silberlicht.

credits

from Die Boten des Königs, released June 20, 2004
Music by Folkedudl, Lyrics by Frauke Elbers

tags

license

about

Folkedudl Germany

contact / help

Contact Folkedudl

Streaming and
Download help